Blog

Die unterschiedlichen Arten der Salsa-Musik

Nachdem es schwierig ist, genau zu definieren, was alles zur Salsa-Musik gehört und was nicht, ist es ebenso schwer zu definieren, welche Musikart zum Salsa gehört und welche in ein anderes Genre fällt. Trotz dieser Unklarheiten gibt es einige Subgenres des Salsa, die wir wie folgt anführen.

Timba

Als Timba wird die moderne Salsa-Musik aus Kuba bezeichnet. Timba wird relativ schnell gespielt und hat große afrokaribische Einflüsse. Häufig sind darin die Call-Response-Muster zu hören. Zugrunde liegen diesen Songs oft klassische Rumba-Strukturen, was bedeutet, dass der Song langsam startet und sich dann in den typischen Salsa-Rhythmus steigert und mit einem Call-Response-Element endet.

Häufig werden von Timba-Musikern auch Elemente aus dem Reggae oder dem Hip-Hop verwendet, die auf Kuba ebenfalls sehr beliebt sind.

Charanga, Los Van Van, NG La Banda und Habanera gehören zu den bekanntesten Timba-Musik-Bands.

NuYorcan Salsa

Jener Salsa, der in den 70er Jahren in New York von den Einwanderern aus Puerto Rico kreiert wurde, wird als NuYorcan bezeichnet. Manchmal werden auch die Namen “New York” oder “Puerto Rican” für den gleichen Stil verwendet. Es hat politische Hintergründe, warum die Immigranten aus Puerto Rico in den 70er Jahren einen so viel größeren Einfluss auf die Latino-Musikszene von New York hatten als jene, die aus Kuba gekommen waren. In den 40er und 50er Jahren wurden nämlich Kubaner noch als wichtige musikalische Größe gesehen in New York. Doch als Fidel Castro an die Macht kam, nahm der kubanische Einfluss sehr rasch ab und das musikalische Leben in den Latino-Bezirken New-Yorks wurde fortan von den Puerto Ricanern geprägt.

Was den NuYorcan Salsa so typisch macht, sind die Eleganz und die Geschmeidigkeit. Die Anklänge der Songs kommen oft aus dem Jazz.

Bekannte Größen des NuYorcan Salsa sind Willie Colon, Celia Cruz oder The Spanisch Harlem Orchestra.

Salsa Dura

Als Salsa Dura (Harter Salsa) wird der kolumbianische Salsa-Stil bezeichnet, der in der Regel sehr schnell ist und sich mit einem ausgeprägen Big Brass Sound auszeichnet.

 

0 Comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Comment