Blog

Salsa Musik

Wer gerne Salsa tanzt, der liebt oft auch die Musik. Für so manchen ist Salsa-Musik das gleiche wie kubanische Musik, doch das ist so nicht ganz richtig. Salsa-Musik ist eine vielschichtige Mischung aus unterschiedlichen Einflüssen und besteht selbst auch aus unterschiedlichen Stilen.

Die Salsa-Musik ist vor allem aus dem kubanischen Son entstanden, der wiederum aus Einflüssen aus afrikanischer und spanischer Musik besteht. Später kamen auch Elemente des Jazz, Rock und R&B dazu.

Die Wurzeln der Salsa-Musik finden sich im New York der 70er Jahre und wurde vor allem von Einwanderern aus Puerto Rico kreiert und auf der ganzen Welt bekanntgemacht.

Was musikalisch genau unter Salsa fällt ist genauso unklar wie die detaillierte Herkunft. Zum Teil wurden erbitterte Kämpfe ausgetragen, um zu definieren, was Salsa genau ist und was auf keinen Fall, auch darum, wem der Salsa gehört und sogar ob der Begriff Salsa überhaupt passend ist.

Wenn man sich vor Augen führt, wie der Salsa entstand, dann wundert es nicht, dass der Begriff selbst sehr unscharf ist. Denn der Begriff Salsa war die Bezeichnung für “scharfe Sauce”. Weil diese neuen Klänge auch in irgendeiner Weise wild und scharf klangen, begannen irgendwann Menschen mit lateinamerikanischen Wurzeln, die Musik mit dieser Bezeichnung zu belegen. Das bedeutet, dass damals Salsa am ehesten ein musikalischer Sammelbegriff war und man stritt sich erst später um dessen Eigentum.

Die Salsa Musik basiert in ihren Instrumenten entweder auf der Basis von Blasinstrumenten, die von Pauke, Congas und Bongos begleitet werden, dann ist deren Ursprung der “Son Conjunto” oder sie basiert auf Streichinstrumenten, dann ist der Ursprung die “Charanga”.

Meistens sind die Salsa-Songs klassisch mit Refrain und Strophen aufgebaut, wobei sich der Refrain häufig aus dem Call-Response-System zusammensetzt. Diese Call-Response-Muster findet man auch in der traditionellen afrikanischen Musik und in den sogenannten “Work Songs” nordamerikanischer Sklaven. Dadurch werden die afrikanischen Elemente im Salsa sehr deutlich.

 

0 Comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Comment